Air France Handgepäck Regeln

handgepäck air france

Air France ist relativ streng und gibt an, dass Sie, wenn Sie nur mit Handgepäck reisen, nur ein Hauptgepäckstück und ein kleineres persönliches Gepäckstück mit an Bord nehmen dürfen. Das Hauptgepäckstück muss in den Sizer passen und somit leicht im Gepäckfach verstaut werden können, während das kleinere persönliche Gepäckstück unter den Sitz vor Ihnen passen muss.

Air France’s Freigepäckgrenze für Handgepäck

Die Freimenge für Handgepäck bei Air France ist derzeit wie folgt, einschließlich aller Griffe und Rollen:

55 x 35 x 25 cm / 21,7 x 13,8 x 9,9 Zoll

Air France’s Freigepäck für kleineres Gepäck

Darüber hinaus ist neben dem Hauptgepäck ein kleineres Gepäckstück erlaubt, das unter den Sitz vor Ihnen passen muss.

Typische Beispiele auf der Air France-Website sind eine Handtasche oder ein Aktenkoffer, die folgende Maße nicht überschreiten dürfen:

40 x 30 x 15 cm / 16 x 12 x 6 Zoll

Aber in Wirklichkeit können Sie noch ein bisschen mehr mitnehmen, wenn Sie wollen!

Unter dem Sitz vor Ihnen ist viel Platz, so dass Sie zum Beispiel immer einen kleinen Rucksack oder eine Reisetasche mitnehmen können.

Da passt nicht nur Ihre Handtasche oder Ihr Aktenkoffer hinein, sondern auch alles andere, was Sie auf Ihrer Reise brauchen!

Wie streng ist Air France beim Gewicht des Handgepäcks – kombiniertes Gepäck

In der Economy-Kabine darf das Gewicht Ihres Haupthandgepäcks und Ihres kleineren Handgepäcks zusammen nicht mehr als 12 kg betragen.

Wenn Sie in der Premium Economy-, Business- oder La Première-Kabine reisen, darf das Gesamtgewicht Ihres Gepäcks 18 kg nicht überschreiten.

Allerdings kontrollieren die Fluggesellschaften nur selten das Gewicht Ihres Handgepäcks.

Trotzdem lohnt es sich, das Gewicht zu überprüfen, denn es könnte sein, dass Sie an diesem Tag einfach Pech haben.

Wenn möglich, sollten Sie sich an die Gewichtsgrenze halten, aber machen Sie sich keine Sorgen, wenn das Gewicht etwas darüber liegt.

Seien Sie darauf gefasst, dass Sie einige Ihrer schweren Kleidungsstücke tragen müssen, um das Gewicht auszugleichen – denken Sie an einen Mantel mit tiefen Taschen, wenn Sie wirklich das Beste aus Ihrem hart verdienten Geld machen wollen!

Air France – Flüssigkeiten im Handgepäck

Wie bei den meisten anderen Fluggesellschaften können Sie alle Flüssigkeiten, Pasten und Cremes mit durch die Sicherheitskontrolle nehmen, solange jede Flasche nicht mehr als 100 ml enthält.

Sie müssen bequem in einen durchsichtigen, wiederverschließbaren Beutel passen, der nicht größer als 20 x 20 cm ist.

Das Volumen des Beutels darf 1 Liter oder 34,8 fl. oz nicht überschreiten.

Diese können Sie in der Regel am Flughafen abholen, wenn Sie nicht bereits eine haben.

Bestimmte Flüssigkeiten werden ohne Einschränkungen akzeptiert (Babynahrung, Medikamente usw.).

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Verbotene und regulierte Waren auf der Website von Air France.

Mein Haupt-Handgepäckstück ist etwas zu groß, soll ich das riskieren?

Nein, lautet die einfache Antwort.

Sicherlich nicht, wenn Ihr Hauptgepäckstück ein Koffer oder ein Hartschalenkoffer ist – mit dem Stahlkäfig wird man nicht verhandeln können!

Mit einer Tasche mit weichem Rand, z. B. einem Rucksack, könnten Sie es vielleicht schaffen, aber selbst dann ist es ein Risiko, und Sie müssen am Flugsteig möglicherweise noch extra bezahlen.

Außerdem hat es den Anschein, als ob Air France die Situation in gewissem Maße überwacht – das Personal kontrolliert manchmal die Taschen der Passagiere vor dem Einsteigen.

Mein wichtigstes Handgepäckstück ist leicht übergewichtig, soll ich es riskieren?

Das ist durchaus möglich und kann das Risiko wert sein, wenn Sie das zusätzliche Gewicht brauchen.

Wie bereits erwähnt, wird das Handgepäck nur selten gewogen, bevor Sie den Flugsteig passieren.

Solange Sie online eingecheckt haben, sollten Sie sich keine Sorgen machen, wenn Ihre beiden Taschen zusammen etwas mehr als die 12 kg wiegen.

Es gibt keine Garantie dafür, dass Sie nicht auf Ihr Gewicht hin kontrolliert werden, aber unserer Erfahrung nach wäre dies ein außergewöhnlicher Umstand.

Wie hoch ist die Strafe, wenn ich erwischt werde?

Wenn Sie sich entschließen, ein Risiko einzugehen und erwischt werden, sind die Strafen bei Air France ziemlich hoch.

Sie können sich bei Amazon eine Air France-konforme Tasche für viel weniger Geld kaufen!

Weitere Einzelheiten zu den Gepäckgebühren finden Sie auf dieser Seite.

Fazit zu Handgepäck Regeln bei Air France

Wenn Sie das Risiko mit Air France eingehen wollen, achten Sie darauf, dass Sie eine Tasche mit weichem Rand wie einen Rucksack verwenden, der Ihnen mehr Spielraum für Verhandlungen mit dem Sizer bietet.

Rucksäcke sind auch viel handgepäckfreundlicher und die Wahrscheinlichkeit, dass Sie überhaupt befragt werden, ist geringer.

Wenn Sie lieber in eine Tasche investieren möchten, die die Handgepäckbestimmungen der Fluggesellschaft und der meisten anderen Fluggesellschaften erfüllt, empfehlen wir Ihnen die oben genannte Tasche.

Weitere Airlines:

trolley-portal.de