Ryanair Gepäck / Handgepäck Regeln

handgepäck gepäck ryanair

Es sind harte Zeiten für Reisende. Aber da sich die Welt auf die Wiedereröffnung im Jahr 2022 vorbereitet, sind wir hier, um Sie zum Träumen zu bringen und Ihr nächstes Abenteuer zu planen, egal ob es sich um einen Aufenthalt oder einen Flug zu unbekannten Orten handelt. Bis dahin halten wir Sie mit den neuesten Reisetipps und Updates von COVID-19 auf dem Laufenden und startklar.

Erläuterung der Freimenge für Handgepäck bei Ryanair

Wenn Sie mit Ryanair reisen oder planen, mit ihnen zu reisen, sollten Sie die Handgepäckbestimmungen von Ryanair kennen, um lästige Gebühren zu vermeiden. Derzeit ist nur eine kleine Tasche (40x20x25cm) kostenlos an Bord erlaubt. Die Tasche muss unter den Sitz vor Ihnen passen. Wenn dies nicht der Fall ist oder wenn Sie ein zweites Gepäckstück zum Flugsteig mitbringen, wird eine Gebühr von 30 € erhoben.

Was passiert, wenn die Handgepäckmenge bei Ryanair zu gering ist?

Die Fluggesellschaft bietet viele Möglichkeiten, Ihr Handgepäck bei Ryanair kostengünstig aufzustocken. Eine der Optionen, die Sie für 10 bis 25 € wählen können, ist die Hinzufügung von Priority Boarding und zwei Handgepäckstücken zu Ihrer Buchung. Damit können Sie ein zusätzliches Gepäckstück (maximal 10 kg) mit an Bord nehmen, das im Gepäckfach verstaut werden kann. Und wenn Sie als Erster an Bord gehen, müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass der Gepäckraum voll ist.

Alternativ können Sie ab 12,99 € (bei Buchung) ein zweites Gepäckstück (maximal 10 kg) mitnehmen und am Check-in-Schalter abgeben. Wenn Sie dann am Zielflughafen ankommen, können Sie Ihr Gepäck am Gepäckband abholen. Bitte beachten Sie jedoch, dass Sie, wenn Sie diese Option nach Abschluss Ihrer Buchung oder an der Kasse hinzufügen, zwischen 30 und 40 € zahlen können.

Wie ist die Politik von Ryanair in Bezug auf aufgegebenes Gepäck?

In manchen Fällen kommt man nicht umhin, mit mehr als nur Handgepäck zu reisen. Die Handgepäckbestimmungen von Ryanair erlauben maximal 10 kg an Bord, aber Sie können bis zu 20 kg Gepäck aufgeben, wenn Sie ein Upgrade auf Plus gebucht haben. Mit einem Plus-Ticket haben Sie außerdem die Möglichkeit, Ihren Sitzplatz zu reservieren und am Flughafen einzuchecken, was Sie sonst 55 £ kosten kann.

Wenn Sie mit Ihrer Familie unterwegs sind, sollten Sie die Option Family Plus in Betracht ziehen. Mit dieser Option können Sie 2 x 20 kg Gepäck pro Buchung mitnehmen, plus ein 10 kg Gepäckstück pro Person (und Ihr kostenloses Gepäckstück unter dem Sitz). Auch Kinder reisen mit dieser Fahrkarte kostenlos und Sie können bis zu zwei Babyausstattungen ohne Aufpreis mit an Bord nehmen.

Haben Sie Angst, dass sich Ihre Pläne ändern? Wenn Sie ein Flexi-Plus-Ticket buchen, können Sie Ihre Reservierung stornieren oder ändern und haben gleichzeitig Zugang zu bevorzugter Buchung und zwei Handgepäckstücken. Denken Sie daran, dass Sie jederzeit über die Skyscanner-Website und -App flexible Tickets filtern können, um Ihre Reise sicher zu buchen.

Kann ich zusätzliche Gegenstände an Bord bringen?

Medizinische Geräte, wie z. B. Dialysegeräte, sind an Bord erlaubt. Sie dürfen auch Sportgeräte, Fahrräder und große Sportartikel (bis zu 20 kg) mitbringen, müssen dafür aber eine Gebühr zwischen 35 und 70 € entrichten.

welches handgepäck für ryanair

Tipps zur Maximierung Ihres Handgepäcks bei Ryanair

Befolgen Sie diese Tipps, damit Ihr Kabinengepäck keine Probleme macht.

 

1. nutzen Sie Ihre Handtasche optimal

Ihr Handgepäck kann als Handgepäck bei Ryanair gelten
Ryanair ist unter den Billigfluggesellschaften ungewöhnlich, da sie neben dem normalen Handgepäck auch ein kleines Handgepäck zulässt, obwohl derzeit nur das erste kostenlos angeboten wird.

Nutzen Sie die Handgepäckregelung von Ryanair und stellen Sie sicher, dass Sie in Ihrer Tasche unter dem Sitz alles Nötige unterbringen können, z. B. Ihren Reisepass, Geld, Ihre elektronischen Geräte usw. Solange die Größe Ihres Handgepäcks bei Ryanair innerhalb der Größenbeschränkungen liegt (40x20x25cm), werden Ihnen dafür keine Gebühren berechnet. Das ist eine gute Nachricht, denn dann müssen Sie nicht alle Ihre Wertsachen den Gepäckabfertigern überlassen.

2. Frühzeitige Ankunft am Flughafen

Eine frühzeitige Ankunft am Flughafen ist hilfreich, wenn Sie keine Sitzplatzreservierung haben.
Wenn Sie Priority und 2 Handgepäckstücke zu Ihrer Buchung hinzugefügt haben oder ein Plus-Ticket besitzen, müssen Sie sich keine Sorgen machen, zu früh am Flughafen zu sein. In allen anderen Fällen ist es jedoch ratsam, frühzeitig am Flughafen zu sein (90 Minuten bis zwei Stunden vor dem Abflug wird für Inlands- und Kurzstreckenflüge empfohlen), insbesondere wenn Sie keinen Sitzplatz reserviert haben. Alle Fluggäste, die vorrangig einsteigen, können sich ihren Platz im Gepäckfach aussuchen. Je näher Sie also an der Warteschlange stehen, desto größer ist die Chance, dass Sie Ihr Gepäck an Bord bekommen.

Wenn Sie früh ankommen, haben Sie auch noch Zeit, einen Snack für die Fahrt zu kaufen. Im Einklang mit den aktuellen COVID-19-Maßnahmen bietet Ryanair jetzt einen eingeschränkten Bordservice an, der aus verpackten Snacks und Getränken besteht, die nur mit Karte gekauft werden können.

3. Poolen Sie Ihr (aufgegebenes) Gepäck

Angesichts der neuen Handgepäckregeln von Ryanair ist es eine gute Idee, das Gepäck mit einem Partner oder Freund zu teilen.
Reisen Sie mit einem Partner oder einem Freund? Teilen Sie die Kosten, indem Sie sich eine Reisetasche teilen. Die Gebühren für aufgegebenes Gepäck bei Ryanair liegen zwischen 25 € und 50 € für bis zu 20 kg, wenn Sie es bei der Buchung Ihres Fluges kaufen. Höhere Preise (50 – 70€) gelten, wenn Sie Ihre Buchung ändern oder am Flughafen bezahlen.

Wenn Ihr aufgegebenes Gepäckstück schwerer ist als die von Ryanair erlaubten 20 kg, müssen Sie für jedes zusätzliche Kilo eine Gebühr von über 10 €

4. Verwenden Sie Ihre Reisegröße

Vergessen Sie nicht, auf Reisen Kosmetika in Reisegröße zu verwenden
Reisegröße bedeutet nicht mehr nur ein kleines Shampoo und einen Spritzer Sonnencreme. Heutzutage gibt es eine unglaubliche Auswahl an Miniaturartikeln, die man in den Urlaub mitnehmen kann: von Mini-Haarglättern, die nur halb so viel Platz brauchen wie die großen, bis hin zu Mikrofaser-Reisehandtüchern, die sich auf die Größe eines Taschentuchs zusammenfalten lassen.

Vergessen Sie beim Kauf von Reise-Toilettenartikeln nicht die Flughafen-Flüssigkeitsregel. Alle Reiseflüssigkeitsbehälter dürfen nicht größer als 100 ml sein, wenn Sie sie in Ihrem Handgepäck mitnehmen. Und wenn Sie ein bestimmtes Kleidungsstück nicht in einer kleineren Größe bekommen können, sollten Sie überlegen, ob Sie die dicke Jacke oder die hohen Absätze wirklich mitnehmen müssen.

5. Wählen Sie Ryanair-Extras

Um das Beste aus Ihrer Reise zu machen, können Sie Extras wie zusätzliches Gepäck oder Sitze mit mehr Beinfreiheit kaufen.
Ryanair ist das Bedienmenü in der Welt der Luftfahrt, sodass Sie immer das kaufen können, was für Sie wichtig ist. Es kann zum Beispiel eine gute Idee sein, für zusätzliche Beinfreiheit zu bezahlen (da Sie mit einer Tasche unter dem Sitz zu tun haben werden). Sitze mit zusätzlicher Beinfreiheit kosten zwischen 20€ und 35€. Wenn Sie kein großes Handgepäck haben, aber sichergehen wollen, dass es an Bord kommt, wählen Sie Priority Boarding, das zwischen 10 und 25 € kostet.

Quelle: Ryanair

Weitere Fluggesellschaften:

trolley-portal.de